KRIMMINI goes on – Ruhr 4

KRIMMINI lokalpatriotisch.

Geht es um das Auffinden vorzeigbarer Akteure mit schweren Persönlichkeitsstörungen und ausreichender pathologischer Energie, hinkt Deutschland im internationalen Vergleich aussichtslos hinterher, so die landläufige Meinung. Die Schriftsteller Arnd Rüskamp und Jörg Stanko haben herausgefunden: Das stimmt so nicht!

Auch und gerade das Ruhrgebiet hat Typen zu bieten, deren Psychosen uneingeschränkt konkurrenzfähig sind und deren Taten Eingang in die Annalen der Kriminalstatistiken finden werden. Arnd Rüskamp und Jörg Stanko sind den Ausnahmeerscheinungen deutschen Schwerverbrechertums nahegekommen und belegen in KRIMMINI Ruhr 4 eindrucksvoll, dass man zwischen Dortmund und Duisburg nicht mehr ruhig schlafen könnte, gäbe es da nicht Ermittler wie Antonie, genannt Toni Hasenäcker und Kalle Krusenberg, die ihre Finger noch in jede Wunde gelegt haben.

KRIMMINI Ruhr 4. Die Fälle.

PINK KILLER

Es droht Massenarbeitslosigkeit in der Stahlindustrie. Auf der Terrasse eines italienischen Restaurants in Oberhausen wird ein indischer Wirtschaftsboss erschossen. Stecken die Gewerkschaften dahinter? Ist der Wirtschaftsminister in Gefahr? Antonie Hasenäcker wird hellhörig als sie erfährt, dass auf der todesursächlichen Patrone Nagellack gefunden wurde. An den Gestaden des Dortmunder Phoenix-Sees stößt sie auf einen Hinweis, der alle Theorie grau sein lässt.

TOGETHER FOREVER

Pfleger Peter arbeitet im Altenheim Güldene Abendsonne Ruhrort für die Vorsehung. Privatermittler Kalle Krusenberg kann gerade noch den Mord an seiner Tante verhindern, die einen rätselhaften Diamanten am Finger trägt. Endgültig aufgeklärt wird der Fall durch Horst Schimanski, richtig, den Horst Schimanski, der im selben Pflegeheim festsitzt und Klaus Lage hören muss.

Ab sofort im Buchhandel.

 

löhberg_krimmini_3_DVM_1DSCN0869_b2-1024x768
Rüskamp und Stanko lesen. Foto: dievommarketing

 

Besuchen Sie uns auf einer unserer nächsten Lesungen.

15. September 2016 (20:00 Uhr): KABÜ anne RÜ, Annastraße 51, 45130 Essen: „Baldeneysee Spezial“ KRIMMINI RUHR 3.
29. September 2016 (19:30 Uhr): Buchhandlung am Löhberg Nr. 4 in Mülheim an der Ruhr: Premierenlesung KRIMMINI RUHR 4.
03. Oktober 2016 (19:00 Uhr): KUBIG 400, Kulturbau im Grugapark, Essen: „GRUGA Spezial“ KRIMMINI RUHR 1.

Weitere Infos: http://www.krimmini.de

Direkt bestellen …

 

löhberg_krimmini_3_DVM_2DSCN0872_b2-1024x768

 

löhberg_krimmini_3_DVM_5_13407028_832500616880240_6312753309406982398_n

Arnd Rüskamp und Jörg Stanko in der Buchhandlung am Löhberg, Mülheim / Ruhr.

Fotos: dievommarketing

 

Advertisements

Der Schalke-Krimi

Der KRIMMINI RUHR-Spaß geht weiter … Nummer 2 ist da.

Beim FC Schalke 04 ist die Kacke am Dampfen. Die Mannschaft steht kurz vor dem Abstieg. Der Starstürmer Massa, den alle nur den Eskimo nennen, schießt keine Tore mehr. Zur Strafe muss er auf Asche trainieren, beim Kreisligisten TC Freisenbruch 02 in Essen. Dort hängt allerdings eine Leiche an der Querlatte.

Währenddessen in Südeuropa: Z. schickt B. ins Ruhrgebiet. Die Familie hat bisher immer bestimmt, wer Meister in der Serie A wird. Wird sie auch Einfluss auf die Bundesliga nehmen?

Während Toni Hasenäcker als frisch verpflichtete Pressesprecherin des TC Freisenbruch 02 auf eigene Faust ermittelt, wird Kalle Krusenberg auf Schalke von Männern in blau-weißen Sturmhauben bedroht. Schalkes „Mann in Hintergrund“ hat ihn damit betraut, Massa zu beschatten. In einem furiosen Showdown im Casino auf Zeche Zollverein klärt Kalle den Fall auf. Nichts für schwache Gemüter.

Das furiose Medienecho über unsere „Auf Asche“-Lesung im Waldstadion Bergmannschbusch:

11FREUNDE berichtet über die „Freisenbruch Murder Mystery“

Der Fußballjournalist Marcel Pramschüfer hat für #Anstoß einen Film gedreht

Die WAZ

 

Ab 01. März endlich im Buchhandel:

KRIMMMINI, RUHR 2

Verlag hellblau.

Arnd Rüskamp und Jörg Stanko

Format A6, 72 Seiten, 4,95 €

ISBN 978-3-937787-40-4

Krimmini_Ruhr_2_Klappe Kopie

Mehr Infos: krimmini.de

KRIMMINI auf Facebook

JETZT schon kaufen!

 

 

 

„Nett geschrieben, mit viel Lokalkolorit und Ruhrgebietscharme“ Ruhrbarone über den KRIMMINI RUHR 1

„Nett geschrieben, mit viel Lokalkolorit und Ruhrgebietscharme angehaucht, geben die Autoren hier der pensionierten Klatschreporterin Antonie Hasenäcker und dem Reiki-Meister und Privatermittler Kalle Krusenberg den Raum, den die skurrilen aber durchaus liebenswürdigen Figuren bei ihren Erlebnissen in der westlichen Reviermetropole benötigen.“

„Wer Essen kennt, der hat hieran vermutlich besonders viel Spaß, wenn die Hauptfiguren quer durch die Stadt ermitteln und viele bekannte Orte bei ihren Ermittlungen aufsuchen.“

Vollständiger Artikel: Ruhrbarone über den KRIMMINI RUHR 1

Her damit!

Mehr Infos: www.krimmini.de

 

 

Brauchen wir eine Leiche? Wo bekommen wir die her?

978-3-937787-36-7 Cover

 Der KRIMMINI RUHR 1 ist da!

Der „neue Stanko“ ist ein „Rüskamp / Stanko“. Zusammen mit dem Kollegen Arnd Rüskamp, Eckernförde-Krimi-Experte („Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“), haben wir der KRIMMINI-Reihe Leben eingehaucht. 

Wir haben uns dabei elementare Fragen gestellt: „Brauchen wir eine Leiche? Wo bekommen wir die her?“

Dabei ist mit viel Spaß, einigen Nerven und jeder Menge Kaffee der erste Band, KRIMMINI RUHR 1, entstanden. Er erscheint heute. Und ist somit im Buchhandel und bei den üblichen Internetversandhändlern erhältlich (oder bestellbar). 

Weitere werden folgen! (Das kann man als Versprechen oder Drohnung verstehen… ;-))

krimmini ruhr 1 cover

KRIMMINI Ruhr 1, ISBN: 978-3-937787-36-7, Verlag hellblau., 72 Seiten, 4,95 €

Im handlichen Postkartenformat

Immer frisch in den Krimmini-Monaten März, Juni, September und Dezember.

www.krimmini.de

Klappentext KRIMMINI RUHR 1:

Alles bio

Antonie Hasenäcker geht Gassi. Der ihr anvertraute Golden Retriever Gonzo geht eigene Wege und – findet einen Finger. Sehr zur Freude der pensionierten Klatschreporterin, die sofort Ermittlungen im Metzgergewerbe zwischen Duisburg und Dortmund aufnimmt und dem grausamen Geschehen mit Schnaps und Fernglas auf die Spur kommt.

Der Dahlienmörder

Im Grugapark passieren rätselhafte Dinge. Ein Blumenmörder ist unterwegs. Mit männlicher Intuition, guter Beobachtungsgabe und jeder Menge Kaffee geht Kalle Krusenberg, Privatermittler und Reiki-Meister aus Essen-Holsterhausen, der Sache auf den Grund. Mitten in der Nacht wird er Zeuge eigenartiger Rituale.

Ja, ich will!

Das Buch direkt beim Verlag bestellen:

www.verlag-hellblau.de/index.php?id=250

Ich nehme gleich den LIEFERSERVICE:

www.krimmini.de/will-ich/

 Unter allen Lieferservicenutzern verlosen wir am Ende des Jahres eine exklusive Wohnzimmerlesung. 

Bücher für alle!

  bücherschrank_1_IMG_2508

Essen-Holsterhausen hat ab heute einen Bücherschrank! Nach dem Prinzip von Geben und Nehmen können hier Bücher hinterlegt oder mitgenommen werden. Wer also demnächst über den Platz vor Maria Empfängnis läuft und denkt: was macht denn der Kühlschrank hier mitten auf der Straße, hat ihn gefunden. Einen Nesser reinlegen, einen Stanko rausnehmen, dafür isser da! Ganz für umsonst!

Die Patenschaft für den Schrank hat der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V., gesponsert wurde er von einem großen Essener Energiekonzern, der mir jeden Monat zu hohe Rechnungen schickt.

bücherschrank_2_IMG_2503

Die nette Kollegin Gesine Schulz war auch vor Ort

bücherschrank_4_IMG_2495

bücherschrank_3IMG_2491

Fotos: Jörg Stanko