Hitze, Sommer, GlücksSommer!

 Temperatur_Foto  Alle beklagen sich über die Hitze. Verstehe gar nicht warum. Ich finde sie prima! Bin total entspannt. Fühle mich wie ein Italiener. Mein Beitrag zum Weltfrieden: Be it, feel it! Bestelle Espresso. Morgen versuche ich mal Kuwaiti.

 Meine Friseurin bewässert ihre Unterarme zur Abkühlung im Haarwaschbecken. Sehe nach Verlassen des Salons so aus, wie mein Opa auf einem Bild aus den 1930er-Jahren. Den späten. Trage zum Glück keine Uniform. Menschen unter 25 würden wahrscheinlich sagen, ich sehe jetzt aus wie Lewis Holtby. Ich denke an Stalingrad. Aber nur kurz. Bin ja heute Italiener. Bestelle schwungvoll einen zweiten Espresso.

 Werde den Rest des Tages wohl doch im Haus verbringen. Haben zum Glück gestern die neue Staffel von Downton Abbey gekauft. Die nächsten drei Kinonächte sind also gerettet. (Achtung, dieser Blog arbeitet mit Produktplatzierungen.) Sollte mir mal die Frage stellen, warum ich mich eigentlich mit dem Chauffeur identifiziere und nicht mit seiner Lordschaft.

Könnte jetzt noch auf Urlaubslektüren-Problematik kommen, GlücksSommer und Männer mit kalten Füßen empfehlen. Äußerst geeignet für Strand, Provence oder Toskana. Kommen ganz ohne mürrische norwegische Polizisten aus. Auch weit und breit keine Leichen. Nur Luft und Liebe, sympathische Helden, Romantik pur. Alles was Mensch zur Erholung und Besinnung braucht … das war jetzt keine Produktplatzierung. Das war die Wahrheit.

 Schönen Tach noch! 😉

 

 

 

 

Advertisements